Alle Redner*innen haben die Überlagerung der verschiedenen Krisen angesprochen, vor deren Hintergrund die Stärkung des Katastrophenschutze und die Förderung des Ehrenamtes eine noch wichtigere Rolle einnimmt. Der Satz im Zukunftsvertrag „Die Stärkung des Katastrophenschutzes wird ein Schwerpunkt unserer Innenpolitik“ war der meist zitierte Satz des Abends und zeigt: wir habe kluge Dinge als Koalition aufgeschrieben. Jetzt geht es ums Umsetzen!

Auf dem Podium u.a. mit dem Innenminister Herbert Reul konnte ich unsere Vorhaben zur Ehrenamtsförderung im Katastrophenschutz vorstellen und klar machen, dass wir das „Möglichkeitsfenster“ – das sich durch die momentane Aufmerksamkeit auf den Katastrophenschutz bietet –  als Politik, als staatliche Institutionen und den Hilfsorganisationen jetzt gemeinsam nutzen müssen.

Es war ein wunderbarer Abend! Danke an DRK Nordrhein und DRK Westfalen-Lippe in neuer Rolle über meine Herzensthemen sprechen zu dürfen.

 

Fotos: DRK Nordrhein/Christopher Adolph

Weitere Beiträge

Rede zur Kinder- und Jugendkriminialität

Rede zur Kinder- und Jugendkriminialität

Sehr geehrter Herr Präsident! Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen der demokratischen Fraktionen! Jede einzelne Tat eines Kindes oder einer Jugendlichen sorgt bei vielen von uns für eine besondere Betroffenheit und ein längeres Innehalten, weil tief in uns verwurzelt ist: Wir müssen unsere Kinder und Jugendlichen davor schützen, dass sie Opfer oder zu Tätern werden.

 #ImEinsatzUnterwegsEin Tag bei der Feuerwehr 20.02.2024 🚒 Ein Tag bei der Feuerwehr… der Traum vieler kleiner Mädchen und Jungs und Teil meines Jobs: denn mir geht es ums Zuhören, um Eindrücke jenseits von Power Points zu kriegen; mir geht es darum auch mal...

Rede zur Polizeiseelsorge 24.01.2024 Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen der demokratischen Fraktionen! Das mit den anderthalb Minuten ist bei mir nicht angekommen. Es ist zu später Stunde, ich finde es aber sehr wichtig, dass wir im...

FOLLOW ME